Donnerstag, 28. Februar 2013

8000 km auf dem Iron-Curtain-Trail gefahren

Dass wir nicht die ersten Radler auf dem Iron-Curtain-Trail sind wissen wir natürlich. Obwohl wir niemanden kennen, der bereits die ganze Strecke geradelt ist.....

Jetzt haben wir von einem Italiener gehört, der eine recht lange Strecke des Trails absolviert hat: Der 65-jährige Diego Vallati ist im Mai 2012 in Istanbul gestartet und bis Sankt Petersburg geradelt, wo er im August ankam. Er war alleine unterwegs, wie man auch auf folgenden Seiten nachlesen kann: 8000 km auf dem Iron-Curtain-Trail und Zum Hochzeitstag muss ich wieder zu Hause sein

Diego Vallati hat uns eine ordentliche Strecke voraus - aber wir werden aufholen. ;-)

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Durch ein Versehen wurde der Kommentar von Maurizio Vallati gelöscht. Aber wir haben den Text noch, hier ist er:

    Guten Tag.
    Bitte entschuldigen Sie "mein" Deutsch.
    Ich schreibe Ihnen im Namen meines Vaters: Diego Vallati.
    Ich muss darauf hinweisen, dass in seiner Radtour entlang des Eisernen Vorhangs (The Iron Courtain Trail) im Jahr 2012 er überquerte nicht St. Petersburg, aber er nahm die Fähre von Tallinn nach Helsinki. Er erreichte Kirkenes in Norwegen 7. August 2012, nach einer Reise 8000 km.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Maurizio Vallati
    Pavia (Italien)

    AntwortenLöschen